INFORMATIK FESTIVAL 2024

24.09. - 26.09.2024 Wiesbaden


Jetzt Registrieren!
64 Tage
24.09. - 26.09.2024
Dauer: 3 Tage
Wiesbaden, Deutschland
Hochschule RheinMain Wiesbaden

TUTORIAL: D2d -- Valide aber lesbar: Flüssiges Schreiben und Lesen von XML-konfomen Dokumenten

Raum 18 (TBA)

14:00 - 18:00

Dienstag, 24.09.2024

"D2d", gesprochen "triple-dee", ist eine Formatdefinition nebst -Implementierung, um mit minimaler Ablenkung durch etwaige Technik Texte flüssig schreiben, lesen und editieren zu können, die eins-zu-eins validem XML entsprechen und in solches übersetzt werden. Statt mit ca. 15 Sonderzeichen, wie bei dem technisch bestimmten XML Dateiformat, reichen hier zwei (für Kommando und Kommentar). Folglich können d2d-Texte unabhängig von Softwareprodukten notiert werden (z.B. mit Papier und Bleistift) und sind auch von Menschen gut lesbar und verständlich. Der Hauptanwendungsfall sind Texte in semi-formalen Formaten, wo also natürlichsprachiger Fließtext steht zwischen eingebetteten Referenzen wohldefinierter Syntax einerseits und Formularrubriken andererseits. Beispiele sind Protokolle, Gebrauchsanleitungen, medizinische, technische oder juristische Berichte, technische Dokumentation, Drehbücher, Schnittlisten, Kochrezepte, Tagebücher, Wissensrepräsentation, etc. Zielgruppe sind Autorinnen solcher Texte, die sowohl professionellen Umgang mit Sprache pflegen (und dabei nicht von Menüs, Pop-Up-Fenstern und Assistenten gestört werden möchten), als auch die Randbedingungen von Formalisierung verstehen und bejahen, ohne dafür Experten in Linguistik oder Parsierungstheorie zu sein. Sinn der Verwendung von d2d ist, diesen Textdokumenten unmittelbar der Weiterverarbeitung durch die ganze Welt der XML-Standard-Werkzeuge zu erschließen. Weitergehende politische Strategie ist das "Empowerment" der Autoren, im Gegensatz zum Ausgeliefertsein an undurchschaubare "Wort-Prozessoren". Zur Zeit gibt es Anwendungen in verschiedensten dieser Bereiche. Theorie und Implementerung sind gemeinfrei und quellöffentlich.

http://bandm.eu/d2d

Workshop Kategorie
  • ANGEBOTE FÜR WISSENSCHAFTLER*INNEN
  • TUTORIAL
Chairs
Dr. Markus Lepper
Prof. Dr. José Baltasar Trancón Widemann
semantics gGmbH