INFORMATIK FESTIVAL 2024

24.09. - 26.09.2024 Wiesbaden


Jetzt Registrieren!
64 Tage
24.09. - 26.09.2024
Dauer: 3 Tage
Wiesbaden, Deutschland
Hochschule RheinMain Wiesbaden

                                                                                          

Nachhaltigkeit bei der Veranstaltungsorganisation

Wir nehmen die nachhaltige und ressourcenarme Organisation des INFORMATIK FESTIVAL 2024 sehr ernst. Die beiden Hauptfaktoren für die CO2-Emissionen bei Veranstaltungen sind der individuelle Transport und die Verpflegung der Teilnehmenden.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Schritte wir als Gesellschaft für Informatik unternommen haben, um die hohe CO2-Bilanz zu reduzieren.  

Catering 

Klimabewusste Verpflegung & sozialgerechter Kaffee

Beim Catering und Speisenangebot des INFORMATIK FESTIVAL bieten wir ausschließlich vegetarische Speisen mit veganen Optionen an. Wo immer möglich, legen wir Wert auf regionale, saisonale und biologische Verpflegung. Das Mittagessen wird über Essensgutscheine  der Mensa des RheinMain Campus (Kurt Schuhmacher Ring) organisiert. Auf das aktuelle Speiseangebot der Mensa haben wir keinen Einfluss, aber es gibt neben omnivoren auch vegane und vegetarische Speisen im Angebot.

Unser Kaffeeanbieter Coffee Annan steht für ökologischen, fairen und dekolonialen Kaffee. Indem der Kaffee agroforstwirtschaftlich erzeugt und in den Anbauregionen geröstet wird, ist es möglich den Produzent*innen deutlich höhere Gewinne auszuschütten und den Handel auf Augenhöhe zu gestalten.

Bring Your Own Bottle & Mehrwegsystem

Um insbesondere den Gebrauch von Plastikflaschen zu reduzieren, möchten wir Sie bitten, Ihre eigene wiederverwendbare Wasserflasche mitzubringen. In allen Workshop-Räumen und im Catering-Bereich finden Sie kostenfreie Wasserspender zur Befüllung. So bring your own bottle!

Zur weiteren Reduzierung von Materialien und Abfall haben wir ein Mehrwegbechersystem eingeführt. Auf dem INFORMATIK FESTIVAL gibt es also keine Einwegbecher. Alle Becher werden nach der Veranstaltung zurückgegeben und wiederverwendet. 

Reduzierung von Lebensmittelverschwendung mit Foodsharing e.V.

Durch die Zusammenarbeit mit der Organisation Foodsharing e.V. stellen wir sicher, dass bei dem INFORMATIK FESTIVAL keine Lebensmittel verschwendet werden. Überschüssige Lebensmittel werden von ehrenamtlichen Foodsaver*innen abgeholt und entweder selbst verwendet oder an soziale Einrichtungen wie zum Beispiel Mehrgenerationenhäuser, Jugendzentren oder Unterkünfte gespendet.

 

 

Mobilität

Um die hohen CO2-Emissionen bei der Anreise zu reduzieren, empfehlen wir die Nutzung des Veranstaltungstickets der Deutschen Bahn und die Bildung von Fahrgemeinschaften. Für den Transport innerhalb Berlins empfehlen wir die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs, wofür sich der Kauf eines Deutschlandtickets empfiehlt. Unter Anreise finden Sie alle weiteren Informationen zum Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn.

Nutzung des hybriden Programms

Für all diejendigen, welche komplett auf die Anreise verzichten möchten haben wir ausgewählte Programmpunkte hybridisiert. Teilnehmende können flexibel von zu Hause aus das INFORMATIK FESTIVAL verfolgen, und das sogar bis 4 Wochen nach der Veranstaltung. 

 

Druck & Materialien 

Ein weiterer Schritt zur Müllreduktion ist für uns die passgenaue Auswahl an Druckmaterialien und die Zusammenarbeit mit nachhaltigen Druckereien.