INFORMATIK FESTIVAL 2024

24.09. - 26.09.2024 Wiesbaden


Jetzt Registrieren!
64 Tage
24.09. - 26.09.2024
Dauer: 3 Tage
Wiesbaden, Deutschland
Hochschule RheinMain Wiesbaden

5. Workshop "KI in der Umweltinformatik" (KIU-2024)

Raum 3 (TBA)

09:00 - 18:00

Dienstag, 24.09.2024

Die Umweltinformatik befasst sich interdisziplinär mit der Analyse und Bewertung von Umweltsachverhalten. Aus IT-Sicht spielen dabei beispielsweise Simulationen komplexer Systeme, Geographische Informationssysteme und räumliche Datenanalyse, Messnetze und Sensordatenverarbeitung sowie Fernerkundung und Bildverarbeitung eine große Rolle. Die Umweltinformatik findet ihre wichtigsten Anwendungen in der Wissenschaft, aber auch in der öffentlichen Verwaltung (Natur- und Umweltschutz, Umweltdatenportale, Katastrophenschutz, Verbraucherschutz, Wassermanagement etc.) und in der Wirtschaft (betriebliche Umweltinformationssysteme, nachhaltige Produktion u.a.m). Enge Bezüge und Überlappungen ergeben sich zur Agrar-, zur Hydro-, zur Energieinformatik sowie im Bereich Green IT. Die Umweltinformatik betrachtet i.d.R. sehr komplexe Prozesse in Ökosystemen, deren Verhalten (noch) nicht vollständig bekannt und verstanden ist, deren Verhalten nur approximativ oder vereinfachend modelliert, simuliert oder vorhergesagt werden kann und bei deren Beobachtung häufig relevante Größen unbekannt sind oder nur geschätzt werden können. Zusätzlich müssen bei der Betrachtung von Ökosystemen häufig auch die Einflüsse weiterer hochkomplexer Systeme mit einbezogen werden, z.B. Wetter und Klima. Entscheidungen in Anwendungsfällen (wie z.B. Planungsverfahren, Notfallmanagement, Politikberatung) häufig schwierige Abwägungen und erfordern Fach- und Erfahrungswissen. Die entsprechenden Fragestellungen haben Wechselwirkungen mit hoch aktuellen Themen wie z.B. Klimawandel, Energiewende, Kreislaufwirtschaft oder Biodiversität, aber auch zu großen Technologietrends wie Smart Cities, Smart Agriculture, Smart Mobility oder Smart Grids. Die Anwendungen von Methoden und Technologien der KI drängt sich also auf. Für den Workshop KIUI-2024 laden wir Beiträge aus Forschung, Entwicklung und Anwendung ein, gemeinsam ihre Fragestellungen, Lösungsansätze und Ergebnisse zu intelligenten IT-Ansätzen für Umweltanwendungen zu diskutieren. Aus technischer Sicht beziehen wir die gesamte Breite intelligenter Software-Ansätze mit ein, also aus symbolischer und subsymbolischer KI, intelligenter Datenanalyse, maschinellem Lernen usw. Aus Anwendungssicht laden wir alle Themenfelder der Umweltinformatik sowie angrenzender Gebiete mit hoher Umweltrelevanz ein, wie Green IT, Smart Agriculture usw.

https://www.kiu-workshop.de/

Workshop Kategorie
  • KÜNSTLICHE INTELLIGENZ
Chairs
Dr. Andreas Abecker
Disy Informationssysteme GmbH
Prof. Dr. Stefan Naumann
Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld